Kolpinggedenktag in der Hl.Kreuz Kirche

rbt

Die Kolpingsfamilie Bad Kreuznach feierte ihren Kolpinggedenktag zum zweiten mal unter Coronaauflagen in der Hl.Kreuz Kirche mit einem Gottesdienst. Der Geistliche Leiter der KF Monsignore Michael Kneib, predigte über das Thema “Perspektivwechsel” und hob hervor das es viel Mut bedeute, in dieser Zeit neue Wege zu gehen und den Mitgliedern eine neue Perspektive aufzuzeigen. Am Ende des Gottesdienstes wurde Frau Ingrid Ottenbreit für 10 jährige Mitgliedschaft und ihre aktive Arbeit in der Kolpingsfamilie von den Mitgliedern des Leitungsteams Horst Preißmann und Wolfgang Dietrich mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß ausgezeichnet. Leider musste der im Anschluss geplante kleine Umtrunk mit Glühwein oder Kaffe aus Coronagründen ausfallen. Jedoch hat die Kolpingsfamilie die feste Überzeugung im nächsten Jahr den Kolpingsgedenktag im Kolpinghaus wieder feiern zu können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.