Spenden aus der außergewöhnlichen Nikolausaktion 2020 weiter geleitet.

Trotz Corona bekam der Kolping-Nikolaus mit seinen Besuchen über Video bei den Familien und Vereinen von Bad Kreuznach Spenden von 700,-EUR, über die er sich sehr freute. Sie wurden zu je 350,-EUR an die Kinderhilfe des Kolping Diözesanverbandes Trier in Bolivien und die Corona Kinderhilfe des Internationalen Kolpingwerks aufgeteilt. Die Kolpingsfamilie dankt den beiden Nikoläusen Hajo Hartkopf und Michael Erbert und dem technischen Team Bernd Erbert und Dennis Schäfer für ihren tollen Einsatz. Besonders danken wir Hr. Dennis Schäfer der uns das “Nikolausstudio” zur Verfügung gestellt und die Videos produziert hat.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.